Leistungsmerkmale BlueLine Midi-Systeme

 

(einige Funktionen nur anwendbar mit der optionalen Blueline Midi Software)

 

  • unauffälliger Einbau (keine Leisten oder Displays); das natürliche Erscheinungsbild des Instrumentes bleibt erhalten
  • keine Beeinträchtigung des Naturklanges oder der Bespielbarkeit (Naturklang sowie Tasten-druck/Tastenhub bleiben unverändert)
  • wartungs- und verschleisssfrei durch kontaktlose Sensortechnik (unempfindlich gegen Staub, Schmutz oder Luft-feuchtigkeit)
  • sensationelle Balgdynamik, Velocity, und Tasten-Anschlagdynamik (24 Grund-Dynamikkurven, positive sowie auch negative, die zudem stufenlos in deren Intensität regelbar und an jedem der 9 BlueLine Midi-Kanäle verfügbar sind
  • eigene Wunsch-Dynamikkurve erstellbar
  • perfekte Umschaltung Zug-Druck bei diatonischen Instrumenten
  • zuverlässige und extrem schnelle Datenübertragung durch neu entwickelte Technologie
  • bis zu 4 Instrumente auf der Diskantseite und 10 Instrumente auf der Bass-Seite spielbar (davon 6 Rhythm.-Instr.)
  • professionelle, äusserst komfortable Anwender-Software (optional) mit einzigartigem Patch-Editor. Diese Software ist eine komplett offene Vollversion mit eingepflegten Soundlisten der gängigsten Soundmodule, so dass Sie Ihr Midi-Instrument in allen Belangen ganz genau so programmieren können wie SIE es wollen!
  • eigene Dynamik-Kurve erstellbar!!
  • Links-rechts (Stereo) -Regelung an jeden einzelnen Midikanal stufenlos einstellbar
  • Dynamik-Overplay (mit der Intensität des Balgdruckes können versch. Instrumente in Ihrer Anwesenheit reguliert werden)
  • Dynamik Switch 1 (Wechsel der Instrumentenbesetzung durch “Ruck” am Balg oder durch alleiniges, kurzes antippen der mit dieser Funktion vorprogrammierten Taste (ohne Select drücken zu müssen: also wirklich nur diese eine Taste kurz antippen, und Sie haben sofort (während Sie spielen) einen anderen Klang bzw. ein anderes Instrument auf der Diskant-Seite, und schalten ebenso wieder in Zehntelsekunden zurück, ohne Ihr Spiel unterbrechen zu müssen)
  • Dynamik Switch 2 (Wechsel der Instrumentenbesetzung durch bloses Antippen einer (unbenutzten) Taste (die vorher per Midi stummgeschaltet wurde)
  • Duett-Funktion (1 primäres und 1 sekundäres Instrument auf Diskant spielbar: 1 Taste gedrückt = z.B. Trompete, jede weitere Taste dazu z.B. Trompete & KlarinetteTransponieren in alle Tonlagen (gesamtes Instrument oder einzelne Kanäle)
  • Steuern aller internen und externen Midi-Funktionen direkt am Instrument über die Tasten
  • bis zu 50 Patches (Sounds) speicherbar und am Instrument abrufbar
  • Tastenkalibrierung und Dynamik-Nullpunktabgleich jederzeit durchführbar
  • entwickelt und hergestellt in Deutschland gemäß ISO 9001:2008
  • 10 Jahre Garantie auf die Midi-Elektronik

 

 

 

Die wichtigsten Funktionen der BlueLine Midi-Systeme:

 

  • Diskant AUS/EIN 
  • Bass & Akkord AUS/EIN 
  • Balgdynamik Diskant AUS/EIN 
  • Balgdynamik Bass & Akkord AUS/EIN A
  • Velocity Diskant AUS/EIN
  • Velocity Bass & Akkord AUS/EIN 
  • Tasten-Anschlagdynamik AUS/EIN 
  • Rhythmus AUS/EIN (manuell zu Bass&Akkord gespielte Rhythmusinstrumente) 
  • Splitpunkt EIN/AUS (Tastatur kann nach vorheriger Programmierunggesplittet werden (nicht bei diatonischen Instrumenten!))
  • Dynamik Nullpunktabgleich (Abgleich des elektronischen Luftdrucksensors)
  • Tastenkalibrierung (Key Adjust)
  • Transponieren in andere Tonlagen (in Halbtonschritten +  oder -)
  • Abrufen gespeicherter Patches (in der Midi-CPU programmiert)
  • Ansteuern externer Klangquellen (Program Change)
  • Reset all Parameter (temporäre Änderungen werden zurückgesetzt)

 

 

 

Optionale Funktionen, die werkseitig nicht vorprogrammiert sind (die man aber jederzeit programmieren/aktivieren kann):

 

  • Splitpunkt Note Wait (Splitpunkt kann manuell per Tastendruck individuell gesetzt werden)
  • Set 1 / Set 2 (Tasten für Patches können doppelt belegt werden; somit sind bis zu 50 Patches speicher- und abrufbar)
  • tieftse Bass-Note
  • per Software fest programmierte Transponierung (-1/-2/-3 bis +1/+2/+3 (Halbtonschritte) 
  • start command / stop command (zum Starten/Stoppen automatischer Rhythmen eines entsprechenden Klangerzeugers)
  • Diskant 1/ 2+3 Switch (Wechsel der Instrumentenbesetzung durch “Ruck” am Balg oder vorprogrammierter Taste (ohne Select drücken zu müssen!!); einfach nur während des Spielens diese Taste antippen und die Instrumentenbesetzung wird absolut diskret und superschnell gewechselt!))

 

 

Weitere, detaillierte Eigenschaften und Infos zu BlueLine-Midi sowie zur Anwender-Software entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung, die Sie komplett runterladen können.