Blueline Info

 

Wir entwickeln und vertreiben unsere Blueline Midi- und Funk-Systeme seit 2007.

Seitdem erfreuen sich unzählige Hobby- als auch Bühnenmusiker an der zuverlässigen und einfach zu bedienenden Technik, die wir stets zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

 

Blueline  hat sich mit stets gleichbleibend hoher Qualität und unvergleichlichem Service zum Marktführer entwickelt. Da wir von der Qualität unser Midi-Systeme 100% überzeugt sind, geben wir 10 Jahre Garantie auf die elektronischen Komponenten (CPU und Sensorplatinen).

 

Viele der besten und bekanntesten Musikern und Gruppen, wie z.B. die Peter Maffay Band, Anton Sauprügel von den Global Kryner oder die beiden bekannten Weltmeister auf der steirischen Harmonika, Denis Novato und Aleksander Pacek, schwören auf die Technik und Zuverlässigkeit 

der Blueline Midi-Systeme.

 

Mehr Referenzen hier.

 

Mit unseren Sound-Produkten erhalten Sie die besten am Markt erhältlichen Sounds, speziell für die Volks- und Oberkrainermusik. Jedes Soundprodukt enthält neben einer Traditional Bank für die Volksmusik auch eine General Midi (GM-) Bank, so dass jede Musikrichtung/Klang (z.B. Geige, Saxophon, Orgel, und vieles mehr...) gespielt werden kann.

 

Warum BlueLine Midi die beste Wahl ist...

 

10 Jahre Garantie, zertifizierte Qualität "Made in Germany" und Zuverlässlichkeit

 

Für viele Midi-Einsteiger stellt sich die Frage nach den Unterschieden der verschiedenen Midi-Systeme.

 

Wir stellen hier das Blueline Midi kurz mit seinen Leistungsmerkmalen und Vorteilen gegenüber vergleichbaren Midi-Systeme vor. 

 

 

Unauffälliger Einbau / Erhaltung der natürlichen Optik des Instrumentes

 

Unsere Philosophie ist und bleibt, dass Akkordeons oder (steirische) Harmonikas "Schmuckstücke" sind und nach einem Midi-Einbau optisch noch genauso aussehen sollten wie vor dem Midi-Einbau.

 

Displays oder Bedienleisten finden bei uns aus Prinzip keine Verwendung.

 

Wer mag schon an seinem schönen, wertvollen Instrument solche Auf- oder Anbauten, welche die natürliche Erscheinung  seines Instrumentes komplett verändern? ... Es soll ja nach einem Midi-EInbau  (technisch wie optisch) ein Akkordeon oder eine Harmonika bleiben, und nicht zu einem offensichtlich elektronischen Instrument mutieren :-)

 

Trotz fehlender Bedienleiste kann BlueLine Midi komplett über die Tastatur am Instrument (in Verbindung mit einem unauffälligen Programm-Taster auf der Bass-Seite) gesteuert werden.

 

 

Qualität / Garantie

 

BlueLine Midi wird ausschliesslich in Deutschland unter strengsten Qualitätskontrollen nach DIN ISO 9001:2008 hergestellt. 

 

Für den Einbau werden ausschliesslich hochwertigste Bauteile sowie sichere Industrie-Steckverbinder verwendet. Wir (und unsere Kunden) sind von den Qualitäten unseres Midi-Systems 100%ig überzeugt, so dass wir guten Gewissens 10 Jahre Garantie auf die Midi-Elektronik (CPU und Sensor-Platinen) geben können!

Wo bekommen Sie das sonst?... 

 

 

Balgdynamik(en)

 

Die mit großem Abstand beste Balgdynamik!

 

Die BlueLine Midi Balgdynamik (spricht prompt und verzögerungsfrei an! Sie kann so eingestellt werden, dass Sie sich exakt wie das Natur-Instrument verhält. 

Sie verkörpert perfekt und in Echtzeit das Spiel auf Ihrem Midi-Akkordeon (bzw.-Harmonika). Mit 24 Grund-Dynamikkurven* (positve und negative!), die sich zudem noch stufenlos in Ihrer Intensität regeln lassen, gibt es praktisch unendliche Möglichkeiten die Balgdynamik einzustellen, und das an jedem einzelnen der verfügbaren 9 Midi-Kanälen komplett unabhängig voneinander! Auch deshalb ist BlueLine Midi insbesondere auch für klassische Akkordeonisten die erste Wahl! 

 

 

Tasten-Anschlagdynamik (Key-Velocity)

 

Durch neu entwickelte, modernste Algorhythmen konnte eine sehr gute Tasten-Anschlagdynamik erreicht werden, die auch tatsächlich gut funktioniert! Im Zusammenspiel mit der Balgdynamik (auch Expression genannt) hat man hier sehr viele Möglichkeit dem Spiel Ausdruck zu verleihen. Auch hier sind 24 Grundkurven wählbar, die natürlich auch in deren Intensität stufenlos einstellbar sind. So können Sie Ihr Spiel tastenanschlagdynamisch* gestalten, und auf Wunsch auch mit der Balgdynamik kombinieren, was ungeahnte spielerische Möglichkeiten mit sich bringt.

Dies bietet Ihnen nur BlueLine Midi! Nur bei BlueLine funktionieren die Dynamiken und Tastenanschlagdynamik absolut hervorragend und ist daher unangefochten marktführend 

 

Velocity

 

Die Velocity ist nicht zu verwechseln mit der Tasten-Anschlagdynamik (Key-Velovity)! Velocity bedeutet: die momentane Lautstärke, mit der z.B. ein Bariton (Midi) gespielt wird, verändert sich nicht mehr; d.h., egal, ob man den Blasebalg noch stärker betätigt oder schwächer bzw. gar nicht mehr - diese Anfangs erzielte Lautstärke bleibt solange erhalten, bis man den Ton wieder loslässt!

Die Velocity kommt in der Regel für Bass und Akkord zum Einsatz: z.B. ein Kontrabass, der angezupft wird, wird nicht schlagartig leiser; man kann ihn aber stärker anzupfen, und letztendlich sogar zum "Surren" bringen. Ein Bariton kann durch entsprechende Velocity "normal" und bei "Aufreissen" des Balges knackiger klingen. Die Velocity ist praktisch die Intensität, mit der ein Instrument im Moment angespielt wird.

 

Natürlich können Velocity für Bass/Akkord und Balgdynamik für Diskant an jedem einzelnen Midi-Kanal (auch hier 24 Grundkurven, die in Ihrer Intensität stufenlos reguliert werden können individuell eingestellt und aber auch an jedem Kanal gleichzeitig ohne jegliche Verluste oder Einschränkungen benutzt werden! Das bietet Ihnen kein anders Midi-System!

 

 

BlueLine Midi-Software - völlige Personalisierung  

 

Die Möglichkeiten, die sich mit der BlueLine Midi-Software ergeben, sind sensationell!

Erst durch Verwenden dieser Software können Sie alles aus dem BlueLine Midi rausholen :-)

 

In dieser komfortablen Software mit der übersichtlichen und einfach zu bedienenden Oberfläche gibt es keinerlei Einschränkungen! Die Software ist für alle Parameter frei zugänglich. Es gibt auch nur eine Version dieser Software, so dass ein Support z.B. per Telefon problemlos durchführbar ist.

 

Mit dieser Software können Sie Ihr Midi in ALLEN Belangen selbst programmieren, und zwar genau so, wie Sie es möchten, und müssen hierfür nicht (ständig) Ihren Fachhändler aufsuchen (wie bei unseren Mitbewerbern, bei denen Sie nur eine eingeschränkte Software-Version erhalten und daher keinen Zugriff auf alle verfügbaren Parameter haben...).  

 

Mit der Blueline Midi-Anwendersoftware können Sie Ihre Tasten ganz nach Wunsch mit Patches ("Klängen"), Sound-Programmen oder interne Funktionen (wie z.B. Bass/Akkord AUS-EIN,...) belegen. Auch können Sie sämtliche Funktionen (Patches/ Soundprogramme und interne Funktionen) auf die Tasten IHRER WAHL belegen; so programmieren Sie die Funktionen, die Sie am häufigsten benötigen, auf die Tasten Ihrer Wahl.

 

Im BlueLine Patch-Editor stellen Sie ganz bequem und übersichtlich Ihre Wunschklänge für das enstsprechende Soundmodul zusammen. Die Klanginformationen ("Patches" genannt) werden in der Midi-CPU gespeichert und können dann direkt am Instrument über die Tasten abgerufen werden...).

 

Jeder einzelne Midi-Kanal kann individuell (in Halbtonschritten) transponiert werden. Der Sample kanal ermöglicht den Einsatz einer Sample-Gitarre; auf Bass 2 kann auch eine Sample-Gitarre gelegt werden.

 

 

Mit der (optionalen) BlueLine Midi-Software können Sie Ihr BlueLine Midi ganz nach Ihren Wünschen hin gestalten und einrichten! Ohne Einschränkungen! Sämtliche verfügbare Parameter sind zugänglich, bei BlueLine gibt es keine eingeschränkte "Light-Version" für unsere Kunden, so wie bei unseren Mitbewerbern! Der Kunde bekommt die gleiche Software die auch wir haben! Da ist nix "abgespeckt"!

 

Sie könnten beispielsweise eine Harmonika (ohne Stimmstöcke...) miditechnisch in ein chromatisches Akkordeon verwandeln! Oder den Diskant eines Akkordeons in ein diatonisches Instrument verwandeln...mit der BlueLine -Software ist ALLES MÖGLICH !

 

 

Mehr zur Software hier

 

  

 

 


* in Verbindung mit der optionalen BlueLine Midi-Software und dem USB-Programmierkabel